...den lieben Alten zur Liebe



Weil mir gerade die Zeit - und das zuhause - fehlt, kreativ zu sein, hier mal was von vorletztem Jahr :)
Zum Geburtstag meiner Mama und zum 25. Hochzeitstag meiner Eltern habe ich ihnen ihr damaliges sehr kreatives und etwas verrücktes Hochzeitsauto in einer kleinen Miniaturversion angemalt.
Die beiden haben sich tierisch darüber gefreut, was mir mal wieder gezeigt hat:

Kreative, persönliche Geschenke, bei denen sich der "Schenker" Gedanken zum "Beschenkten" macht, sind doch immer die schönsten. Das eigentliche Geschenk, was sich dahinter verbirgt, ist nämlich immer Zeit und Wissen für und über den anderen.

































Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

...ich organisiere mich.

...ich war dann wohl weg.

...homesweethome